Juli 2013

Bahn darf rechtsextremer Partei keine exklusive Plattform bieten

Zum wiederholten Male hat die Partei Bürgerrechtsbewegung Solidarität mit einem Stand im Hauptbahnhof Frankfurt am Main für sich geworben, so auch wieder am 25. Juli. Der hessische Landtagsabgeordnete Daniel Mack von Bündnis 90/Die Grünen erklärt dazu: „Die BüSo vertritt rechtsextreme und antisemitische Botschaften. Einer solchen Partei darf keine exklusive Plattform gegeben werden, die anderen Parteien nicht zur Verfügung steht.“ Der Landtagsabgeordnete hatte sich schon vor Monaten mit Verantwortlichen der Deutschen…