Februar 2014

Nahrungsergänzungsmittel: für den Kopf oder den Körper?

Evi Sachenbacher-Stehle wollte nicht dopen. „Ich kann mir überhaupt nicht erklären, wie es zu der positiven Probe gekommen ist“, schrieb die bei den Olympischen Winterspielen in Sochi positiv-gestesteten Biathletin auf ihrer mittlerweile abgeschalteten Facebook-Seite. Die 33 Jahre alte Langlauf-Olympiasiegerin von 2002 und 2010 hatte eingeräumt, dass sie ein Nahrungsergänzungsmittel im Vertrauen auf Aussagen eines persönlichen Beraters vor der Einnahme nicht von offiziellen Stellen kontrollieren ließ. Laut einer Studie der Sporthochschule Köln…

Deutschlands Olympiamannschaft auf Twitter in Sochi

Wirklich ausgeprägt ist das Interesse der deutschen Wintersportler an der 140-Zeichen-Kommunikation nicht. Nur 33 der 153, also gerade 21% der deutschen Winterolympioniken twitterten in Sochi. Vor den Spielen kamen sie auf zusammen auf 68.399 Follower, am Tag der Schlussfeier kommen die 33 Athleten immerhin auf fast 100.000 Follower.…

Offizielle deutsche Olympia-App: Macht der DOSB Daten zu Gold?

Laufen, springen, klicken, posten. Twitter und Facebook sind im Sport en vogue. Doppel-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch twittert noch kurz vor dem Abflug nach Sochi ein gemeinsames Foto mit Alpin-Kollegin Viktoria Rebensburg an ihre 46.000 Follower und Slalom-Ass Felix Neureuther postet auf Facebook ein Video und wünscht allen Sportlern viel Erfolg bei Olympia. So nah konnten Fans ihren Sportlern noch nie sein. Gefolgt wird auf Twitter, geliked auf Facebook. Und den sogenannten „Social…