Juni 2014

Harald Stenger: “Vielleicht wäre es besser, jemand twittert nicht, schießt dafür regelmäßig Tore”

Seine DFB-Pressekonferenzen waren Kult. 2001 wechselte Harald Stenger (63) von der Frankfurter Rundschau als Mediendirektor zum Deutschen Fußball Bund. Unter seiner Führung professionalisierte der Verband seine Medienarbeit. Stenger trug vor allem während der Heim-WM 2006 und 2010 in Südafrika maßgeblich dazu bei, Image und Sympathiewerte der Nationalmannschaft zu verbessern. Trotzdem wurde sein 2012 auslaufender Vertrag vom DFB nicht verlängert. 2013 wurde der Frankfurter mit dem Medienpreis HERBERT-Award in der Kategorie Lebensleistung ausgezeichnet. In den kommenden Wochen…

Vertrauen ist alles

Zuerst erschienen in SPONSORs 06/2014 und am 07. Juni 2014 bei der Huffington Post. Sony wirbt mit „leidenschaftlichster Unterhaltung” für seine eigens zur FIFA WM 2014 konzipierte Kampagne „One Stadium”. Vor allem geht es dem FIFA-Sponsor aber um Kundendaten. Gute Web-Kampagnen funktionieren, ohne den Kunden auszutricksen. Pünktlich vor dem Start der FIFA WM 2014 hat Sony ein soziales Netzwerk speziell für Fußballfans geschaffen. Auf der Website One Stadium Live sind Diskussionen…