Netzpolitische Herbsttour „digital.mobil“ in Berlin

Unter dem Motto „digital.mobil“ starte ich als netzpolitischer Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen im Hesssischen Landtag am Mittwoch, den 17. Oktober eine netzpolitische Herbsttour in Berlin, um mich über Entwicklungen und Trends auszutauschen und Hintergrundgespräche zu führen.

Nach der erfolgreichen Sommertour freue ich mich nun auf Dialog und Austausch in Berlin. Die Hauptstadt ist ein Ort für viele Kreative und als Impulsgeber auch im Bereich des Digitalen eine Stadt mit vorbildlicher Entwicklung, von der Hessen möglicherweise einiges abschauen kann. Nicht zufällig haben hier viele Unternehmen und Verbände rund um Digitalität und Internet ihren Sitz oder ihre Deutschland-Zentrale.

Auf meinem 3-tägigen Programm stehen Gespräche mit Vertretern der sozialen Netzwerke Twitter und Facebook, den Branchenverbänden BVDW (Bundesverband Digitale Wirtschaft), BITKOM, eco (Verband der Deutschen Internetwirtschaft) sowie dem Bundesverband interaktive Unterhaltungssoftware, der Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen und ein Besuch bei UdL Digital der E-Plus Gruppe.

Die digitale Revolution verändert unsere Gesellschaft tiefgreifend. Viel zu lange hat die Politik diese Entwicklungen verschlafen. Der Diskurs mit Expertinnen und Experten ist dabei ein wichtiger Bestandteil. Politik muss gerade in dem neuen Politikfeld der Netzpolitik nicht nur Antworten finden, sondern auch neue Fragen stellen.

Kommentieren