NSA Abhörskandal, Breitband, Urheberrecht: Netzpolitik ist Thema der #Netztour des grünen Landtagsabgeordneten Daniel Mack vom 06. August bis 22. September mit über 25 Veranstaltungen in Berlin und Hessen sowie Internetchats. Sein Dialog mit Unternehmen, Forschungsinstituten, Verbänden und Bürgerinnen und Bürgern trägt den Titel „Hessen wechselt digital“. Über den Twitter-Hashtag #netztour informiert Mack kontinuierlich.

Zum Auftakt der #Netztour am 6. Und 7. August spricht der grüne Internetexperte in Berlin u.a. mit Microsoft und Google zum Themenkreis User-Datenschutz und Überwachung.

Der Themenabend zum NSA Abhörskandal „Stop watching us“ mit Daniela Wagner, MdB, in Darmstadt schließt daran am 8. August 2013 an.

Bei der Diskussionsveranstaltung „Hessen wechselt zu mehr Datenschutz“ am 9. September im Kinopolis Hanau zum PRISM und Tempora-Ausspähskandal wird auch der Film „Das Leben der Anderen“ gezeigt.

Auch mit Forschungseinrichtungen wie dem House of IT in Darmstadt und der Forschungsgemeinschaft Frankfurt Cloud führt der Landtagsabgeordnete Gespräche: „Hessen muss als Forschungs- und Wirtschaftsstandort der Zukunftsbranche IT bei der Förderungen verstärkt Aufmerksamkeit widmen. Besonders effiziente und sichere Rechenzentren und die Kooperation von Forschung und Wirtschaft sind wichtig.“

Unter dem Hashtag #Netztour wird Daniel Mack Twitter intensiv zum Dialog nutzen und auch über www.danielmack.de/netztour über den Verlauf der Tour informieren.

Sollten sie Interesse an der Begleitung eines oder mehrerer Termine der #Netztour haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an netztour@danielmack.de.

Tags:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.