Meinung

Warum auch die Unterstützungswelle für Boateng rassistisch ist

Warum auch die Unterstützungswelle für Boateng rassistisch ist

zuerst erschienen bei tagesspiegel.de Es ist abenteuerlich, dass Deutschland im Sommer 2016 eine Diskussion über Hautfarbe und Herkunft führt. Politik und Bürgertum erstarren vor dem Gespenst des Rechtspopulismus und lassen sich von fremdenfeindlichen Politikern die Denkmuster diktieren. Einem rassistischen AfD-Vorstand schwirrt im Kopf herum, die Mehrheit der Deutschen wolle nicht neben Fußballweltmeister Jerome Boateng wohnen Warum auch die Unterstützungswelle für Boateng rassistisch ist weiterlesen

Warum der Handball jetzt in Social Media investieren sollte

Warum der Handball jetzt in Social Media investieren sollte

Nach der erfolgreichen Heim-WM 2007 blieb der langfristige Handball-Hype in Deutschland aus. Wird es im Anschluss an den deutschen Titelgewinn bei der EM in Polen anders sein? Helfen könnten unter anderem Social Media. zuerst erschienen bei SPONSORs.de Deutschland ist Handball-Europameister 2016. 13 Millionen sahen in der ARD, wie das DHB-Team die spanische Mannschaft im Finale Warum der Handball jetzt in Social Media investieren sollte weiterlesen

Dein Freund und Follower

Dein Freund und Follower

Durch die Tweets und den Dialog der @Polizei_FFM ist die Polizeiarbeit rund um die Eröffnung des EZB-Neubaus nicht nur transparenter und nachvollziehbarer geworden. Die Polizei hat mit Videos und Informationen über die aktuellen Ereignisse auch dafür gesorgt, dass sich neutrale Beobachter sehr schnell ihr eigenes Bild von den Geschehnissen rund um den Zentralbank-Neubau machen können, bevor Radio- und Fernsehsender kompakt und zugeschnitten darüber berichten.

Mission 2017: DIE GRÜNEN brauchen wieder Mut und Style

Mission 2017: DIE GRÜNEN brauchen wieder Mut und Style

von Daniel Mack und Tobias Heyer „Ich liebe meine Frau, nicht meine Partei. Aber gerade jetzt merke ich, wie sehr ich an unserem gemeinsamen Laden hänge, vor allem emotional.“ – Joschka Fischer 8,4 Prozent, keine Regierungsbeteiligung, kleinste Fraktion im Deutschen Bundestag. Das Ergebnis der Bundestagswahl 2013 der GRÜNEN ist eine Folge von eklatanten Kommunikationsfehlern. Statt der Mission 2017: DIE GRÜNEN brauchen wieder Mut und Style weiterlesen

Bundesliga an Polizeikosten zu beteiligen ist falsch

Bundesliga an Polizeikosten zu beteiligen ist falsch

Die Forderung nach einer Beteiligung von Vereinen oder Fans an den Kosten für Polizeieinsätze bei Fußballspielen ist ungerecht, politisch falsch und rechtlich nicht haltbar. Für Sicherheit und Ordnung im öffentlichen Raum, insbesondere bei größeren Menschenansammlungen zu sorgen, ist zentrale Aufgabe der Polizei und direkter, wichtiger Ausdruck des staatlichen Gewaltmonopols. Diese Leistung kann man nicht kaufen Bundesliga an Polizeikosten zu beteiligen ist falsch weiterlesen

Harald Stenger: „Vielleicht wäre es besser, jemand twittert nicht, schießt dafür regelmäßig Tore“

Harald Stenger: „Vielleicht wäre es besser, jemand twittert nicht, schießt dafür regelmäßig Tore“

Seine DFB-Pressekonferenzen waren Kult. 2001 wechselte Harald Stenger (63) von der Frankfurter Rundschau als Mediendirektor zum Deutschen Fußball Bund. Unter seiner Führung professionalisierte der Verband seine Medienarbeit. Stenger trug vor allem während der Heim-WM 2006 und 2010 in Südafrika maßgeblich dazu bei, Image und Sympathiewerte der Nationalmannschaft zu verbessern. Trotzdem wurde sein 2012 auslaufender Vertrag vom DFB nicht Harald Stenger: „Vielleicht wäre es besser, jemand twittert nicht, schießt dafür regelmäßig Tore“ weiterlesen

Tilo Jung: „Der Staat darf sich seine Beobachter nicht zurechtstutzen“

Tilo Jung: „Der Staat darf sich seine Beobachter nicht zurechtstutzen“

Du kommst hier nicht rein! Für Blogger ist der Bundestag wohl die härteste Tür Deutschlands. Blogger werden ausgesperrt. Tilo Jung (28) produziert mit seinem „jung & naiv“-Team Politikerinterviews für seinen Youtube-Kanal und den Fernsehsender joiz. Der Pressestelle des Deutschen Bundestags ist das  egal. Für die ist Jung kein Journalist. Einen Jahresausweis für Pressevertreter im Bundestag soll er nicht bekommen. Tilo Jung über Journalisten Tilo Jung: „Der Staat darf sich seine Beobachter nicht zurechtstutzen“ weiterlesen

Schwarz, grün, digital

Schwarz, grün, digital

Netzpolitik im schwarz-grünen Koalitionsvertrag in Hessen Netzpolitik ist Zukunftspolitik. Hessen muss – wie jedes andere Bundesland auch – ein ureigenes Interesse daran haben, die in seinen Möglichkeiten stehenden wichtigen Grundlagen für die Gestaltung des digitalen Wandels zu legen. Mit dem von mir verfassten Konzeptpapier Digitales Hessen, liefern die GRÜNEN als einzige hessische Fraktion konkrete Handlungsvorschläge. Schwarz, grün, digital weiterlesen

Schwarz-Grün in Hessen

Schwarz-Grün in Hessen

„Nichts ausschließen bedeutet nicht inhaltliche Beliebigkeit. Es bedeutet, dass wir vor der Wahl versprechen, dass wir alles tun werden, um die Inhalte umzusetzen , für die die Leute uns gewählt haben.“ – Tarek Al-Wazir, Oktober 2009 Diese Koalition hat sich wohl kaum einer gewünscht. Die einen wollten die CDU oder Schwarz-Gelb, die anderen DIE GRÜNEN Schwarz-Grün in Hessen weiterlesen

Grüne Spiele – OJa München 2022!

Grüne Spiele – OJa München 2022!

von Daniel Mack und Theresa Schopper Genau 50 Jahre nach 1972 könnte München wieder Olympia-Gastgeber werden – und wäre dann als einzige Stadt in der Olympischen Geschichte Veranstalter sowohl von Sommer- als auch Winterspielen. Olympische und Paralympische Winterspiele 2022 in München zusammen mit Garmisch-Partenkirchen und den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land sind die Chance es Grüne Spiele – OJa München 2022! weiterlesen