Netzpolitik

Vertrauen ist alles

Zuerst erschienen in SPONSORs 06/2014 und am 07. Juni 2014 bei der Huffington Post. Sony wirbt mit „leidenschaftlichster Unterhaltung” für seine eigens zur FIFA WM 2014 konzipierte Kampagne „One Stadium”. Vor allem geht es dem FIFA-Sponsor aber um Kundendaten. Gute Web-Kampagnen funktionieren, ohne den Kunden auszutricksen. Pünktlich vor dem Start der FIFA WM 2014 hat Sony ein soziales Netzwerk speziell für Fußballfans geschaffen. Auf der Website One Stadium Live sind Diskussionen…

Zu Wenige hören oder reden vom Gründen

Tame ist die erste Kontextsuchmaschine für Twitter. Der Service liefert auf einen Blick die relevanten Inhalte, Themen und Nutzer aus dem eigenen Twitter-Netzwerk und zu jedem frei wählbaren Suchbegriff.  Tame-Mitgründer Torsten Müller spricht  über Twitter-Echtanalysen, warum Deutschland trotz 160-Zeichen-Kanzlerin in Sachen 140-Zeichen noch Nachholbedarf hat, wie ein Start-up sich von der ersten Idee bis zum fertigen Angebot entwickelt und was er sich von der deutschen Politik wünscht, dass Unternehmensgründungen im…

Offizielle deutsche Olympia-App: Macht der DOSB Daten zu Gold?

Laufen, springen, klicken, posten. Twitter und Facebook sind im Sport en vogue. Doppel-Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch twittert noch kurz vor dem Abflug nach Sochi ein gemeinsames Foto mit Alpin-Kollegin Viktoria Rebensburg an ihre 46.000 Follower und Slalom-Ass Felix Neureuther postet auf Facebook ein Video und wünscht allen Sportlern viel Erfolg bei Olympia. So nah konnten Fans ihren Sportlern noch nie sein. Gefolgt wird auf Twitter, geliked auf Facebook. Und den sogenannten „Social…

Schwarz, grün, digital

Netzpolitik im schwarz-grünen Koalitionsvertrag in Hessen Netzpolitik ist Zukunftspolitik. Hessen muss – wie jedes andere Bundesland auch – ein ureigenes Interesse daran haben, die in seinen Möglichkeiten stehenden wichtigen Grundlagen für die Gestaltung des digitalen Wandels zu legen. Mit dem von mir verfassten Konzeptpapier Digitales Hessen, liefern die GRÜNEN als einzige hessische Fraktion konkrete Handlungsvorschläge. Ich bin sehr froh, dass ich viele dieser Forderungen, die ich im Rahmen meiner #Netztour…

Steuer-Chat mit Haushaltsexpertin Priska Hinz

Im Vorfeld der Veranstaltung “Hessen wechselt zu mehr Gerechtigkeit. Grünes Steuerkonzept und Einsparpotentiale” in Langenselbold habe ich mich mit der hessischen Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl und Haushaltsexpertin Priska Hinz getroffen, um einen Online-Dialog zu führen. Alle Beiträge im Protokoll. Daniel Mack: In 15 Minuten geht’s los mit Priska Hinz. Die haushaltspolitische Sprecherin der GRÜNEN Bundestagsfraktion und Spitzenkandidatin in Hessen zur Bundestagswahl beantwortet alle Fragen zu den GRÜNEN-Steuerplänen! Daniel Mack: Wir…

Interaktivstes Wahlplakat Hessens

Mit dem Wahlplakat „Hessen wechselt digital.“ habe ich 20 Tage vor der Landtagswahl Hessens erstes interaktives Wahlplakat vorgestellt. Interessierte können durch das Scannen eines QR-Codes in Mitten eines Hessenlöwens mit dem Smartphone oder Tablet direkt auf eine Dialogseite (danielmack.de/digitaleshessen) gelangen. Dort wird ein Video bereit gestellt in dem der GRÜNE Spitzenkandidat für die Landtagswahl Tarek Al-Wazir gemeinsam mit mir kurz und prägnant über die GRÜNEN Schlüsselpositionen zum digitalen Wandel spricht.…

Hessen wechselt digital.

Liebe Bürgerinnen und Bürger, Netzpolitik ist Zukunftspolitik. Wir GRÜNE wollen die Chancen des Netzes nutzen, aber auch die vorhandenen Risiken minimieren. Während andere Parteien netzpolitisch noch im vergangen Jahrhundert verweilen, wollen wir für neue Herausforderungen auch neue Lösungen entwickeln. Mit unserem Konzeptpapier Digitales Hessen, liefern wir als einzige hessische Fraktion bereits konkrete Handlungsvorschläge, um optimale Voraussetzungen für einen Ausbau der Netzinfrastruktur zu erreichen, aber auch dafür die Rechte der Nutzer…

PRISM und NSA: Aufklärungsverweigerung untragbar

Als „vollkommen ungenügend“ bezeichnet die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN die Aufklärungsarbeit der Landesregierung in der Affäre um die Überwachungsprogramme PRISM und TEMPORA. Mit einem 18 Fragen umfassenden dringlichen Berichtsantrag soll in der Sitzung des Rechts- und Integrationsausschuss am Mittwoch Licht ins Dunkel gebracht werden. „Ist die Landesregierung so ahnungslos wie es den Anschein macht oder soll der Mantel des Schweigens Mitwisserschaft überdecken? In jedem Fall ist der Schutz von…

#Prism-Break: Geheimdiensten das Recht auf Totalüberwachung entziehen

Was in den vergangenen drei Wochen über die Internetüberwachung durch Geheimdienste an die Öffentlichkeit gedrungen ist, ist ein einziger Alptraum. Seit Jahren werden die Bürgerinnen und Bürger Deutschlands durch ausländische Geheimdienste ausspioniert. Der amerikanische NSA überwacht mit seinem PRISM-Pogramm eine Unmenge an digitalen Daten, besonders Deutschland ist Ziel dieser Schnüffelei. Der britische Geheimdienst GCHQ zapft gleich transatlantische Glasfaserkabel an, um dort Informationen abzuschöpfen. Wie genau der weltweite Zugriff auf die…

Startup audioguidMe: “Hürden gab und gibt es mehr als genug zu meistern”

Die Welt steckt voller Geschichten. Geschichten, die erzählt und gehört werden wollen. Durch audioguideMe soll das Smartphone zum akustischen Wegbegleiter werden.  Hannes Wirtz, Paul Bekedorf und Christoph Tank beschreiben im Interview mit mir den Weg von der Idee zur App, beschreiben warum innovativ Dinge oft außerhalb der Landesgrenzen entstehen und erklären, warum es zu jedem Ort gibt es eine Geschichte gibt. audioguidMe! Erzählt doch mal, was kann die App? Durch audioguideMe wird das Smartphone…