Über mich

Ich bin Daniel Mack und lebe digitale Kommunikation.

Nicht alles, was technisch möglich ist, muss möglich gemacht werden.

Die Digitalisierung unserer Gesellschaft hat die Art der Kommunikation, des Zusammenlebens und der Arbeit komplett verändert. Zwischen den Sendern auf dem Platz und den Empfängern auf der Tribüne kann nicht mehr unterschieden werden. Heute stehen alle auf dem Spielfeld. Das ist, bei allen Risiken, die bedacht werden müssen, eine große Chance für uns alle.

Digitale Politik

Rede im Hessischen Landtag

In der Politik konnte ich zuerst auf kommunaler, später als Mitglied des Hessischen Landtags die Verschmelzung von online und offline Kommunikation vorantreiben und den Dialog mit Wirtschaft und Gesellschaft zum Mittelpunkt meiner Wahlkämpfe machen. So konnte ich als Teil der Verhandlungsgruppe zur ersten schwarz-grünen Koalition eines Flächenlandes entscheidende Punkte zur Startup-Politik, eines zeitgemäßen Datenschutzes und einer modernen Beteiligungspolitik aus meinem netzpolitischen Konzeptpapier in den Koalitionsvertrag von Bündnis 90/DIE GRÜNEN Hessen und der CDU Hessen hinein verhandeln.

Digitale Kommunikation

Heute bin ich Kommunikationsberater und Social Media Experte in einer Agentur und plane integrierte Kommunikation. Dialog mit Interessierten, Kunden und Stakeholdern, der nicht im Internet endet, sondern am Point-of-Interest oder Point-of-Sale fortgeführt wird und messbar ist. Nur wer seine Zielgruppe kennt, aktiv zuhört und durch Respekt vor den Kommentaren der Nutzer seine Produkte und Dienstleistungen fortlaufend verbessert, wird in Zukunft erfolgreich sein. Wer heute nicht selbst digital kommuniziert, läuft Gefahr, dass andere das für einen übernehmen – allerdings nicht mit der gewünschten Zielsetzung.

Mitgliedschaften

Bündnis 90/DIE GRÜNEN, Eintracht Frankfurt, Deutsch-Israelische Gesellschaft, Fanclub Nationalmannschaft.