Überparteilicher Aufruf: Geh‘ wählen!

Gemeinsamer Aufruf von: Daniel Mack (GRÜNE), Heinz Lotz (SPD), Michael Peschek (FDP)

Sehr geehrte Wählerinnen und Wähler im Main-Kinzig-Kreis,

am 22. September haben Sie die Wahl: Sie entscheiden darüber, wie sich der Hessischen Landtag für die nächsten fünf Jahre zusammensetzen wird und welcher Direktkandidat ihren Wahlkreis in Wiesbaden vertritt.

Wir sind Vertreter unterschiedlicher politischer Parteien, die am 22. September für den Landtag im Wahlkreis 42 Gelnhausen-Schlüchtern kandidieren. Uns trennt sicherlich einiges. Wir vertreten unterschiedliche Meinungen und konkurrieren um Ihre Stimmen. Ein Bild von unseren verschiedenen Positionen können Sie sich durch die Programme unserer Parteien, unsere Webseiten, im Social-Web, die Berichterstattung der Medien und im persönlichen Gespräch machen.

Wir haben aber eines gemeinsam: Wir vertrauen auf die parlamentarische Demokratie. Wir vertrauen darauf, dass Bürgerinnen und Bürger aktiv unsere Gesellschaft und unser Bundesland mitgestalten wollen. Es liegt in Ihrer Hand, wie sich Hessen in den nächsten Jahren entwickeln wird.

Wir rufen Sie daher auf: Bitte machen Sie als wahlberechtigte Bürgerinnen und Bürger von Ihrem Stimmrecht Gebrauch. Bestimmen Sie mit, wer für Sie als Direktkandidat im Wahlkreis 42 Gelnhausen-Schlüchtern in den Landtag einzieht und die Region vertritt und geben Sie ihre Stimme ab, welche Partei Sie im Landtag vertreten soll.

Demokratie lebt vom Mitmachen und Mitgestalten. Nutzen Sie diese Chance. Gehen Sie wählen.

Anmerkung: Der Vertreter der LINKEN wollte inhaltlich wertende Veränderungen vornehmen und hat sich gegen eine Teilnahme entschieden. Der Direktkandidat der CDU hat auch auf meine Nachfrage per E-Mail nicht geantwortet. Ich finde das außerordentlich schade. 

Kommentieren